+++ 26.12. - 30.12.2018 - Zwischen den Jahren - Verbringen Sie drei entspannte Tage direkt am Meer und genießen Sie die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester ab 265 € p.P.. Telefon 038378-2320 oder E-Mail reservierung@strandhotel-heringsdorf.de +++

Heringswochen Usedom – Von Rollmöpsen und dem Silber der Ostsee

25 April 2016

Heringswochen Usedom – Von Rollmöpsen und dem Silber der Ostsee

Durch unseren Standort in Heringsdorf, die Heringsdorfer Sole und natürlich unserem Hotelnamen, dreht sich bei uns im Strandhotel Heringsdorf ja so oder so immer irgendwie was um den Hering. Doch im März und April ist plötzlich immer ganz Usedom im Heringsfieber.

Einen ganzen Monat wurde und wird der Hering auf Usedom ganz besonders geehrt. Wenn die Heringswochen auf der Ostseeinsel starten, dann heißt es Heringsgala, Verleihung des „Goldenen Herings“, Hering schlemmen und außergewöhnliche Heringsrezepte erfinden. Und wer glaubt, wir können danach keinen Hering mehr sehen und geschweige denn genießen, der irrt. Der Hering gilt nun einmal als das „Silber der Ostsee“. Schaut man sich den Hering einmal genauer an, so kommt schnell die Idee, woran das liegen könnte.

Wir gestehen, den Hering liebt man oder eben auch nicht. Der Geschmack ist vielleicht für „Nicht-Nordlichter und Nicht-Insulaner“ etwas gewöhnungsbedürftig, doch ist man erst einmal auf den Geschmack gekommen, dann kann man nicht mehr genug von ihm bekommen.

Matjes oder Rollmops, das ist hier die Frage?!

Früher galt der Hering als „Arme-Leute-Essen“. Doch auf Usedom werden die besten Köche der Insel heutzutage nicht müde, immer wieder kreative neue Rezepte zu kreieren – um dafür, mit Glück, Geschick und Können, den „goldenen Hering“ abzusahnen oder sollten wir lieber sagen zu angeln? Eine Usedom-Koch-Jury schlemmt sich durch die Herings-Leckereien und bewertet die Speisen. Aus dieser Punktevergabe kann schlussendlich bestimmt werden, wer den „Goldenen Hering“ verdient hat.

Natürlich beteiligen auch wir uns, vom Strandhotel Heringsdorf in jedem Jahr wieder an den Heringswochen auf Usedom. In diesem Jahr konnten die Gäste bei uns diese Herings-Kreationen schlemmen:

  • Tartar vom Usedomer Hering mit Rettich-Zitrusfrüchten & Heringskaviar
  • Ostsee-Hering im Ganzen gebraten mit Speckbohnen und Gurkensalat mit Schmand
  • Im orangen Öl confierten Heringsfilet; dazu ein Erbsenspargel und Krustentierschaum

Für alle die, die sich jetzt selber mal in der Heringsküche versuchen möchten, hat unser Gourmetkoch Maik Gehrke ein – er versichert – kinderleichtes Rezept:

 

REZEPT - Tatar von Ostseehering mit Rote Bete (für 5 Personen)
* 300g Matjeshering
* 100g Creme Fraiche
* Saft und Abrieb von einer Limette
* 200g gehobelte Rote Bete

Der Matjes in kleine Würfel schneiden und mit der Limettencreme vermengen
* Limettencrme: Creme Fraiche mit Limettensaft, Abrieb  und Salz vermengen, abschmecken
Für die Rote Bete: Rote Bete in Würfel schneiden und mit einer Himberrvinaigrette marinieren

Wie schon gesagt, lieben wir den Hering ganz besonders und daher ist er auch immer auf unserer Karte zu finden. Ob nun auf dem Frühstücksbuffet z.B. als Rollmops und Bismarckhering oder als zünftige Brotzeit mit einem Brathering oder als Beilage zu einem Gourmetgericht.

Wer noch nicht auf den Geschmack gekommen ist, der kann bei uns im Restaurant Heinrichs jederzeit gern einmal eine „heringshafte“ Kostprobe genießen. Na, wer traut sich?!

 

ð  Vormerken! Heringswochen 2017: ab 05.03.2017


Zurück