+++ 26.12. - 30.12.2018 - Zwischen den Jahren - Verbringen Sie drei entspannte Tage direkt am Meer und genießen Sie die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester ab 265 € p.P.. Telefon 038378-2320 oder E-Mail reservierung@strandhotel-heringsdorf.de +++

Fotografien

08 April 2011

Fotografien

aus einer fast vergessenen Zeit in der Villa Irmgard

Fotografien

 

 

Seebad Heringsdorf (dp). In der Heringsdorfer Villa Irmgard in der Maxim-Gorki-Straße 13 wird seit wenigen Tagen die Ausstellung „Der Fotograf ist da“ gezeigt. Die Exposition mit Fotografien aus dem ehemaligen Ostpreußen wurde vom Institut für Kunstforschung der polnischen Akademie der Wissenschaften zur Verfügung gestellt.

Da man im früheren ländlich geprägten Ostpreußen Fotografen nur selten antraf, zeigen die Bilder umso erstaunlicher die verschiedensten menschlichen Facetten einer vergangenen Epoche. Von gestellten Posen, extra in Szene gesetzt für den Fotografen, über zufällige Momentaufnahmen bis hin zur Dokumentation der Menschen bei ihrer Arbeit reichen die fotografischen Erinnerungen.

Die meisten Lichtbilder entstanden ohne künstlerische Absicht. Aber ihre historische Dimension als fotografische Dokumentation einer längst vergangenen Zeit verleiht ihnen einen hohen Stellenwert. Die Bilder schildern das Alltagsleben und die Freizeitvergnügungen in den Städten sowie auf dem Land und bilden dadurch die Menschen in ihrer Zeit ab. Auf der Insel Usedom erzählen sie nun ihre Geschichte und die Geschichte des einstigen Ostpreußen.

Die Ausstellung „Der Fotograf ist da“ in der Villa Irmgard ist noch bis zum 11. Mai 2011 täglich außer montags von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr zu sehen.

 

Verfasser D. Pühler


Zurück