+++ Bis zum 19.04.2020 dürfen wir Sie als Urlauber nicht bei uns beherbergen. Für telefonische Rückfragen sind wir täglich von 10.00 - 17.30 Uhr  (Telefon 038378-2320) für Sie erreichbar. Anfragen senden Sie bitte an info@strandhotel-heringsdorf.de  +++Wir kümmern uns darum und hoffen, dass wir bald wieder für Sie öffnen dürfen +++

Es wird wild im Strandhotel…

14 Oktober 2011

Es wird wild im Strandhotel…

Wildwochen im Strandhotel Heringsdorf!

Es wird wild im Strandhotel…

 

Genießen Sie Wildspezialitäten aus hauseigener Jagd, unter anderem Rotwild und Fasan.

 

Das Rezept zum Nachkochen - Fasan auf Ananaskraut

Zutaten für 4 Personen:

2 Fasane

Salz, Pfeffer

400 g Schinkenspeck

2 Zwiebeln

2 Bund Petersilie

1 kg Sauerkraut

100 g Schinkenspeck

2 Zwiebeln

4 Ananasscheiben (Dose)

1 Lorbeerblatt

3 Wacholderbeeren

2 Nelken

1/8 l Weißwein

 

Zubereitung:

1. Die bratfertigen Fasane innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. 200 g Speck, Zwiebeln und Petersilie fein hacken, die Fasane damit füllen, zunähen und mit Speckstreifen umwickeln.

2. Fasane in eine Kasserolle legen und zugedeckt bei 240 Grad ca. 70 Min braten. Dann die Fasane in der offenen Kasserolle noch etwa 10 Min braten.

3. Sauerkraut waschen. Speck, Zwiebeln und Ananas in kleine Würfel schneiden. Speck in einem Topf anbraten, Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Kraut, Ananasstücke, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Nelken, etwas Ananassaft aus der Dose und Wein zugeben. Kraut zugedeckt 1 Std kochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fasan mit Ananaskraut, Kartoffelpüree, gebratenen Äpfeln und Maronen servieren.


Zurück