+++ 26.12. - 30.12.2018 - Zwischen den Jahren - Verbringen Sie drei entspannte Tage direkt am Meer und genießen Sie die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester ab 265 € p.P.. Telefon 038378-2320 oder E-Mail reservierung@strandhotel-heringsdorf.de +++

Die Slawen und die Wikinger

02 Juli 2012

Die Slawen und die Wikinger

Was können Usedom Urlauber alles erleben? Wie wäre es mit einem Ausflug nach Wollin (Polen): ein nachgebautes Wikingerdorf zum Besichtigen und hautnahem Erleben ist interessant für Groß und Klein. Man verläßt die Insel Usedom über gut ausgebaute Straßen, fährt mit der Autofähre (fährt ständig, Überfahrt auch für Ängstliche kein Problem) auf die Halbinsel Wollin und ist nach einer knappen Stunde dort.  Dort ist es ausdrücklich erwünscht, sich in das Leben der Wikinger hinein zu versetzen, d.h., man kann die bereit gestellten Rüstungen anprobieren, die Werkzeuge benutzen oder sich einfach in die mit Fellen ausgelegten Pritschen legen.   

Die Slawen und die Wikinger

Mehr als ein Dutzend kleine Wickie-Häuser sind dabei zur Besichtigung geöffnet. Man kann Handwerkern bei der Arbeit zusehen oder auch (nach Voranmeldung) Kurse im Töpfern oder Filzen mitmachen. Ein besonderes Erlebnis ist sicherlich die Fahrt auf einem Drachenboot im nahe gelegenen Fluß.

 

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt die hauptsächliche Kost unserer Vorfahren: Aschkuchen, Kräutertee und getrockneten Fisch. Wem das zu exotisch ist, der kann auf dem Gelände seinen Picknickkorb auspacken, es gibt Bänke und Tische. Unser Hotel in Heringsdorf liefert gerne ein Lunchpaket.

Auch die Unterhaltung der Kleinsten ist gesichert, es gibt Schafe und Ziegen und einen "Wikinger-Spielplatz", der mal anders als andere ist. Stelzenlauf, Fische angeln, Holzpferd reiten und kleine Hütten   stehen zum Bespielen bereit. Mama kann an den Pranger gestellt werden, falls sie nach zu kurzer Zeit zur Rückfahrt mahnt.

Lebendiger Geschichtsunterricht für Alle, ein Ausflug, der sich lohnt.


Zurück