+++ 26.12. - 30.12.2018 - Zwischen den Jahren - Verbringen Sie drei entspannte Tage direkt am Meer und genießen Sie die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester ab 265 € p.P.. Telefon 038378-2320 oder E-Mail reservierung@strandhotel-heringsdorf.de +++

Der Valentinstag im Strandhotel Heringsdorf

14 Februar 2012

Der Valentinstag im Strandhotel Heringsdorf

Romantischer Abend im Strandhotel Heringsdorf

Der Valentinstag im Strandhotel Heringsdorf

Valentinstag

Der Valentinstag (am 14. Februar) gilt als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christli-che Märtyrer namens Valentinus zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Ge-denktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestri-chen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden. An Bekanntheit gewann der Valentinstag durch den Handel mit Blumen, besonders durch die Werbung der Blumenhändler und Süßwarenfabrikanten.


Brauchtum

Seit dem 15. Jahrhundert werden in England Valentinspaare gebildet, die sich kleine Geschenke oder Gedichte schicken. Die Verbindung mit Blumengeschenken könnte auf die Gattin des Dichters Samuel Pepys zurückgehen, die 1667 mit einem Blumen-strauß auf Pepys' Liebesbrief reagierte. Von da an wurde die Verbindung von Brief und Blumen in der vornehmen britischen Gesell-schaft nachgeahmt.


Valentinstag in anderen Ländern

Englische Auswanderer nahmen den Valen-tinsbrauch mit in die Vereinigten Staaten und er kam so nach dem Zweiten Weltkrieg nach Deutschland. Allgemein bekannt wurde der Valentinstag durch die vor dem 14. Februar verstärkte Werbung der Floristen und Süßwa-renindustrie.
Die häufigsten Geschenke am Valentinstag sind Blumen. Während über das Jahr hinweg hauptsächlich Frauen Blumen kaufen, sind es am Valentinstag überwiegend Männer.

In Japan beschenken am 14. Februar Frauen die Männer mit Schokolade. Auch junge Mäd-chen nehmen diesen Tag zum Anlass, ihren Angebeteten Schokolade zu schenken.
In Italien treffen sich die Liebespaare meist an Brücken oder auch Gewässern. Dort sind Vorrichtungen angebracht, an denen man ein sogenanntes „Liebesschloss“ anbringen kann. Auf das Schloss schreiben die Liebenden ihre Initialen. Dieses Schloss wird angeschlossen, dann werfen die beiden jeder einen Schlüssel ins Wasser und wünschen sich dabei etwas.
In Finnland wird der Valentinstag als „Freundschaftstag“ gefeiert, an dem man − meist anonym − denen, die man sympathisch findet, Karten schickt oder kleine Geschenke übermittelt.

Genau zu dem Anlass gibt es bei uns im Strandhotel Heringsdorf ein romantischen Abend im Restaurant.

 


Zurück